Myrmica sp., Pheidole sp. und Messor sp. schwärmen

Seit Ende August schwärmt verstärkt Pheidole pallidula und Messor barbarus/structor in Südeuropäischen Ländern wie Kroatien und Spanien.

Jetzt ist die ideale Gelegenheit eine Gyne der genannten Ameisenarten zu erwerben.

Auch hier hat sich noch eine Myrmica species aufgerafft und schwärmte nochmal zwei Tage hintereinander zur Mittags- und Abendszeit. Es ist stark anzunehmen das es sich hierbei um Myrmica sabuleti handelt, da Myrmica rubra schon extrem stark in den Sommermonaten Juni/Juli sogar noch August schwärmte zu Millionen. (Von diesem unglaublichen Naturschauspiel liefern wir im kommenden Jahr eindrucksvolle Bilder!)

Auch Lasius sabularum, Lasius reginae und Meranoplus bicolor schwärmen um den Monat September.

Für alle anderen Ameisenarten beginnt derzeit die Vorbereitung auf die Winterruhe. Das heißt nochmal ordentlich Kraft in Form von Eiweiß und Honigwasser tanken.

Beobachtung am Rande: Camponotus herculeanus verharren bereits in Starre.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Schwarmzeit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s