Vorbereitung auf die Winterruhe

Langsam aber sicher geht es auf die Winterruhe zu. Einige Arten wie Camponotus sind bekanntlich endogen und gehen eigenständig in die Winterruhe. Das bedeutet, dass zum Beispiel bei Camponotus ligniperdus jetzt schon das Eierlegen eingestellt wird und die Larven sich nicht mehr weiterentwickeln. Die meisten Formica Arten überwintern ohne jegliche Brut. Bei anderen Arten wie Lasius spec., Myrmica spec. und Formica spec. ist es wichtig, die Ameisen im besten Fall ab Mitte Oktober an kältere Temperaturen zu gewöhnen.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s